2D/3D-Röntgen

In der Medizin ist die 3-dimensionale Bildgebung mit Hilfe der Computertomografie (CT) und der Magnetresonanztomografie seit Jahrzehnten Standard und größere Operationen ohne CT kaum noch denkbar.

 

Für "kleinere" Fragestellungen, etwa an den Zähnen, ist die Strahlenbelastung eines CT's bis heute zu hoch. Metallische Teile verursachen zusätzlich Artefakte und Störungen, die eine genaue Beurteilung der zahntragenden Kieferanteile und Zähne stark beeinträchtigen. So werden nur in Ausnahmesituationen 3-dimensionale computertomografische Aufnahmen durchgeführt, und die Diagnostik der Kiefer und Zähne basiert nach wie vor auf 2-dimensionalen, konventionellen Röntgenaufnahmen und klassischen Tomogrammen.

Digitale Volumentomografie DVT

Die Digitale Volumentomografie ist ein neues Verfahren zur 3-dimensionalen Darstellung von knöchernen Strukturen, die mit einem Bruchteil der Strahlenbelastung der herkömmlichen Computertomografie auskommt (reduziert um den Faktor 10 und mehr). Während sich die herkömmliche Computertomografie aus vielen Röntgenschichtbildern zusammensetzt, basiert die DVT auf einem echten konischen 3D-Bild. Alle Informationen werden in nur einer Umkreisung um den Patienten gewonnen.

Die 3D-Aufnahmen übertreffen die diagnostischen Möglichkeiten bisheriger Aufnahmen um eine Vielfaches. Dabei erstrecken sich die Indikationen auf alle Bereiche der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, der HNO und der Kieferorthopädie.

 

Wir stehen damit sowohl für diagnostische Fragestellungen als auch für implantologische Planungen als Ihr Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Vorteile:

  • höhere Auflösung
  • geringere Strahlenbelastung
  • weniger Metallartefakte

 

Wann sind 3D-Aufnahmen angezeigt?

  • Lage verlagerter Weisheitszähne und ihre Beziehung zum Nervenkanal
  • Diagnose verlagerter Eckzähne, überzähliger Zähne und Zahngeschwülste
  • Entzündungen und Tumore der Kieferknochen
  • Erkrankungen der Kieferhöhlen und/ oder -gelenke
  • Karies- und Parodontologie-Diagnostik
  • Planung der Implantatposition sowie der notwendigen Knochen aufbauenden Maßnahmen

 

Haben Sie noch Fragen? Möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der modernen interdisziplinären Zahnmedizin und Oralchirurgie in der Zahnarztpraxis am Strelasund erfahren?

 

Dann rufen Sie uns an - Telefon 03831 - 3092030. Gern vereinbaren wir einen Termin für ein Beratungsgespräch. Wir helfen Ihnen weiter!

 

Ihr Zahnarzt in Stralsund - Dr. Stefan Pietschmann & das Team der Zahnarztpraxis am Strelasund.